jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
20.05.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Seelsorger und Straßensperren

Vorbereitungen für G-7-Gipfel auf Schloss Elmau in vollem Gang. Protestbündnis soll sich präventiv von Gewalt distanzieren.

Claudia Wangerin

Polizeiseelsorger aus dem gesamten Bundesgebiet sollen sich während des G-7-Gipfels in Elmau um das geistige Wohl der eingesetzten Beamten kümmern. Dies meldete am Dienstag der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf den Evangelischen Pressedienst. »Diese Seelsorger sollen deutlich sichtbar präsent sein und sich auch immer wieder zu den Beamten in die Absperrketten stellen«, wurde Oberkirchenrat Detlev Bierbaum zitiert. Rund 30 religiöse Betreuer sind demnach für eine fünfstellige Anzahl Schäfchen abgestellt, denen nicht nur von seiten »linker Chaoten« Missmut entgegenschlägt. Auch konservative Anwohner der oberbayerischen Touristenregion werden in ihrem Alltag beeinträchtigt, wenn sich die sieben Staatsoberhäupter aus den USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Japan am 7. und 8. Juni im Schlosshotel Elmau treffen.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hatte Anfang Mai im Landtag von »nur« bis zu 17.000 Polizisten gesproch...

Artikel-Länge: 4222 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €