Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
18.05.2015 / Politisches Buch / Seite 15

Zu wenig Lenin

Ralf Krämers Einführungstext in den heutigen Kapitalismus

Lucas Zeise

Keine Frage, dass dieses Buch notwendig ist. Es geht darum, den Kapitalismus zu verstehen. Nicht nur im Prinzip, sondern auch in seiner gegenwärtigen Ausprägung. Gibt es schon ein derartiges Einführungswerk? Ich jedenfalls kenne kein wirklich befriedigendes. (Obwohl Georg Fülberths 2005 erschienenes »G Strich. Kleine Geschichte des Kapitalismus« einem solchen historisch-ökonomischen Lehrbuch ziemlich nahe kommt). Nun also legt Ralf Krämer ein solches Lehrbuch oder auch »Einführung in die Politische Ökonomie der Gegenwart« vor. Nicht nur ein notwendiges, sondern auch ein ehrgeiziges Unterfangen.

Man muss dazu nicht nur die Grundzüge der politökonomischen Erkenntnisse des alten Karl Marx zusammenfassen und in kurzen, verständlichen Worten unverfälscht darstellen. Das ist schwer genug. Und das ist Krämer wirklich sehr gut gelungen. Er behandelt in schneller Abfolge Ware, Wert und Geld, legt den Schwerpunkt dann auf das Kapital, besser auf das Kapitalverhältn...

Artikel-Länge: 5289 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €