jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
08.05.2015 / Feuilleton / Seite 11

Ohne Rechnung

Die Ausstellung »1945 – Niederlage. Befreiung. Neuanfang.« präsentiert im Deutschen Historischen Museum in Berlin »Zwölf Länder Europas nach dem zweiten Weltkrieg«

Maxi Wunder

Die Ausstellung anlässlich des 70. Jahrestags der Kapitulation des Deutschen Reichs ist so daneben wie ihr Titel: »Niederlage. Befreiung. Neuanfang.« Daneben deshalb, weil dieser Titel an eine Rede erinnert, die Bundespräsident Richard von Weizsäcker am 8. Mail 1985 im Bundestag hielt und die damals für die Bundesrepublik als fortschrittlich galt. Weizsäcker hatte vor seiner CDU-Karriere als braver Soldat für Adolf Hitler gekämpft. Nach dem Krieg unterstützte er als Hilfsverteidiger seinen SS-Vater Ernst von Weizsäcker vor dem Kriegsverbrecher-Tribunal in Nürnberg, wo er wegen der Mitwirkung an der Deportation französischer Juden nach Auschwitz angeklagt war. Er wurde letztlich zu fünf Jahren Haft verurteilt, der Sohn fand das Urteil »historisch und moralisch ungerecht.« Weder als Regierender Bürgermeister von Westberlin noch als Bundespräsident hat sich Weizsäcker von den Taten seines Vaters distanziert.

Die Berliner Ausstellung will nun »Zwölf Länder Eu...

Artikel-Länge: 5628 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €