Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
04.05.2015 / Ausland / Seite 6

Symbol der Verschwendung

Zehntausende demonstrieren gegen Großprojekt Mailänder Expo. Zusammenstöße mit Polizei

Gerhard Feldbauer

Mehr als 20.000 Globalisierungsgegner, Umweltaktivisten, Studenten und Kritiker des EU-Spardiktats auch aus Frankreich, Spanien und Deutschland demonstrierten am Freitag in Mailand zur Eröffnung der Weltausstellung im vornehmen Norden der Industriemetropole. Unter der Losung »No Expo« gingen sie gegen die monströse Schau auf die Straße, die sie auf Transparenten und Graffiti als »Symbol für Verschwendung und Korruption« anprangerten. Die Demonstranten verwiesen auf die Kosten von mehreren Milliarden Euro. Diese wuchsen durch Korruption noch zusätzlich an und betragen jetzt 2,5 Milliarden Euro mehr als geplant. In der Nacht vor der Eröffnung hatte eine Gruppe unbekannter Hacker die Ticketwebseite der Messe für einige Stunden lahmgelegt. Die Sicherheitskräfte auf dem Expo-Gelände wurden um 2.600 Mann verstärkt.

Am Rande des Protests kam es zu schweren Ausschreitungen, bei denen Rauchbomben geworfen, Scheiben unter anderem eines US-Schnellimbissrestaurants e...

Artikel-Länge: 3338 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €