75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.05.2015 / Ausland / Seite 6

ERT soll wieder senden

Griechenland: Regierung baut Rundfunkanstalt wieder auf

Heike Schrader, Athen

Für die Regierung ist es vor allem eine Frage der Gerechtigkeit: Mit den Stimmen der Abgeordneten von Syriza und Anel hat das griechische Parlament in der Nacht zum Mittwoch beschlossen, die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt ERT wieder in Betrieb zu nehmen. Dabei sollen alle zur Einstellung des Senders am 11. Juni 2013 entlassenen Mitarbeiter wieder eingestellt werden, soweit sie nicht inzwischen anderweitig beschäftigt oder in Rente gegangen sind.

Die Schließung der traditionsreichen Sendeanstalt ERT durch die konservative Vorgängerregierung unter Expremier Andonis Samaras hatte im Sommer 2013 große Empörung ausgelöst. Auf einen Streich wurden damals fast 2.700 Menschen auf die Straße gesetzt – und als Begründung wurde der Vorwand bemüht, der Sender sei »ein Hort der Intransparenz und Verschwendung« gewesen. Wenn die ERT zur Unterbringung des eigenen Klientels gedient habe und als Sprachrohr der jeweiligen Regierung missbraucht worden sei, ...

Artikel-Länge: 3834 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €