Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.05.2015 / Inland / Seite 2

»Wir haben weiter großen Fragebedarf«

NSU-Untersuchungsausschuss in Sachsen wird neu aufgelegt. Linkspartei hat großen Nachfragebedarf. Ein Gespräch mit Kerstin Köditz

Markus Bernhardt

Kerstin Köditz ist Sprecherin für antifaschistische Politik der sächsischen Linksfraktion und Mitglied des Bundesvorstandes der Partei Die Linke

Der Sächsische Landtag hat am Montag die erneute Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum Thema »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) beschlossen. Warum ist dieser nunmehr zweite Ausschuss notwendig?

Es gab bereits einen Untersuchungsausschuss des Sächsischen Landtages in der vergangenen Legislaturperiode. An den wollen wir anknüpfen, denn schon aus zeitlichen Gründen waren wir nur zu einem Zwischenfazit gekommen, bei dem es nicht bleiben kann. Das heißt zum einen, dass Dutzende Zeugen, die wir bereits benannt hatten, nicht mehr gehört werden konnten. Wir haben natürlich weiter einen großen Fragebedarf. Und zum anderen haben wir einige Themenkomplexe bisher höchstens anschneiden können.

Wo sehen Sie ansonsten noch Aufklärungsbedarf?

Eine der wichtigsten Erkenntnisse der bisherigen parlamentarischen Unte...

Artikel-Länge: 4242 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.