Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
29.04.2015 / Feuilleton / Seite 11

Ihre, unsere Sache

Schlaglichter vom Kinder- und Jugendtheaterfestival »Augenblick mal!« in Berlin

Gerd Bedszent

Alle zwei Jahre ermöglicht das Festival »Augenblick mal!« in Berlin eine Standortbestimmung des deutschen Kinder- und Jugendtheaters. Zehn innovative Inszenierungen wurden bis Sonntag vorgestellt, nur eine beruhte auf einem original fürs Theater geschriebenen Text. Bis auf diese Ausnahme handelte es sich um Adaptionen von Prosastücken, Eigenentwicklungen der Ensembles und Performances.

Um welche Auseinandersetzung mit der Welt ging es den Theatermachern, was treibt sie um? Über den Daumen gepeilt, gab es zwei große Themenblöcke. Zum einen ging es um Außenseiter mit ihren Schwierigkeiten, einen Platz in der Gesellschaft zu finden; zum anderen – entfernt verwandt – um Migration, Flucht und das Ankommen in der Fremde.

Mit dem Thema Außenseiter befasste sich die Ein-Frau-Performance »Ein Bodybuild« (Theater Marabu, Bonn). Hier verändert sich die Protagonistin durch immer neue Masken, Bocksgestalt, schneeweiß-unschuldsvolles Brautkleid; spätestens,...

Artikel-Länge: 5131 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €