23.04.2015 / Ansichten / Seite 8

Pate des Tages: Wassily Wowk

Drei erschossene Regierungsgegner in Kiew – na und? Die Täter waren Agenten, die vom Mord am Putin-Gegner Boris Nemzow in Moskau ablenken sollten, lässt Präsident Petro Poroschenko verlauten. Das offizielle Washington, das im Fall Nemzow eine »strenge Untersuchung« fordert, äußert sich nicht, EU und Berlin dito. Westliche »Berichterstatter« melden, bei den Opfern habe es sich um einen »prorussischen Journalisten« und einen »Janukowitsch-Anhänger« gehandelt (AFP, Reuters) – selbst schuld. Wer solche »Nachrichten«schreiber hat, braucht keinen Journalismus. Und keine Morduntersuchung. Da...

Artikel-Länge: 1900 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe