1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
23.04.2015 / Sport / Seite 16

Wenn es ein Endspiel wäre. Werkself am Vesuv

Ohne Kevin de Bruyne, André Schürrle und Flügelflitzer Vieirinha wird der VfL Wolfsburg sich heute um ein Fußballwunder am Vesuv bemühen. Realistisch betrachtet, geht es für den Bundesligazweiten im Viertelfinalrückspiel beim SSC Neapel (21.05 Uhr, Kabel eins) nur darum, sich anständig aus der Europa League zu verabschieden.

Die 1:4-Heimpleite vor Wochenfrist ist eine gewaltige Hypothek, die auch mit de Bruyne, Schürrle und Vieirinha in Topform kaum zu tilgen gewesen wäre. Jetzt sind die drei Schlüsselspieler auch noch verletzt. »Es macht keinen Sinn, sie mitzunehmen«, sagte VfL-Trainer Dieter Hecking über Schürrle und de Bruyne und wies den Verdacht zurück, die Stars für das Bundesligaspitzenspiel am Sonntag in Mönchengladbach zu scho...

Artikel-Länge: 2325 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €