Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. Juni 2020, Nr. 127
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
22.04.2015 / Inland / Seite 4

Mädchen an die Waffen

Beim morgigen »Girls´Day« wirbt die Bundeswehr um weiblichen Nachwuchs

Susan Bonath

Rund elf Prozent Frauen in der Bundeswehr sind Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nicht genug. Wenn Unternehmen zum sogenannten Girls´Day am Donnerstag ihre Pforten für Mädchen öffnen, um sie für »Männerberufe« anzuwerben, ist die Bundeswehr auch in diesem Jahr an vorderster Front mit dabei. Wie sie selbst informiert, »bieten rund 140 militärische und zivile Dienststellen des Heeres insgesamt mehr als 6.800 Teilnahmemöglichkeiten in ganz Deutschland an«. Ihr Angebot gilt für Schülerinnen der 9. und 10. Klassen.

Wie in den vergangenen Jahren wird sich die Bundeswehr als »attraktiver Arbeitgeber« präsentieren. Sie sei »einer der größten Unterstützer« des Girls´Day, informiert sie. »Näher bringen« will das Militär den »13- bis 17jährigen« Mädchen vor allem den Dienst an der Waffe. Daneben werde sie »zivile Berufsfelder« vorstellen, etwa in der Verwaltung der Bundeswehr oder im technischen Bereich. Insgesamt gebe es – so das Eigenlob – ü...

Artikel-Länge: 3485 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €