Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.04.2015 / Feuilleton / Seite 10

West-ostelbischer Diwan. Unterwegs im Jerichower Land (2). Biederitz

Annette Riemer

In dem auch für seine Verhältnisse recht kitschig geratenen Groschenheftroman »Waldröschen« ließ Karl May einen Trapper aus St. Louis nach Biederitz kommen, was an sich eine literarische Sensation ist. Bei seinem dreistündigen Aufenthalt kommt der Wildwestmann allerdings nicht über den Bahnhof des Dorfes hinaus.

So mag es heute noch vielen Reisenden ergehen: Biederitz ist das Tor zum Jerichower Land. Hier steigt um, wer nach Gommern, Burg oder Möckern will, aber auch, wen es in der Gegenrichtung nach Magdeburg oder Braunschweig, Dessau oder Leipzig zieht. Zu sehen bekommen die meisten Menschen, die nach Biederitz geraten, also auch heute nur den Bahnhof mit einer ziemlich ordentlichen Gaststätte, wie sie selten ist in diesen Breiten.

Biederitz erleidet dasselbe Schicksal wie die anderen b...

Artikel-Länge: 2487 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €