18.04.2015 / Geschichte / Seite 15

Quellentext: General Liman von Sanders über die Bedeutung des Gallipolifeldzugs

Eine der ersten Ursachen des Weltkrieges ist das Streben Russlands nach dem Besitz von Konstantinopel und der Meerengen. Nachdem die Fackel des Krieges auf dem Balkan entzündet war, hatten England und Frankreich das dringende Interesse, durch die Dardanellen und den Bosporus eine kurze und direkte Verbindung mit ihrem mächtigen Verbündeten Russland zu gewinnen. Nur dann konnten die ungeheuren Hilfsmittel Russlands an Menschen, Getreide und Erzen für die Entente nutzbar gemacht,...

Artikel-Länge: 1538 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe