Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
04.04.2015 / Ausland / Seite 6

Alles soll besser werden

Britische Spitzenpolitiker versuchen sich bei Fernsehwahlkampf mit den üblichen Versprechungen gegenseitig zu übertreffen

Christian Bunke/Manchester

Es begann mit einem Fauxpas. »Herzlich willkommen zur Fernsehdebatte der Parteichefs, live direkt aus Manchester«, tönte es am Donnerstag abend aus den Fernsehgeräten. Nur dass die vom britischen ITV-Sender ausgestrahlte Debatte vor den Parlamentswahlen am 7. Mai nicht in Manchester, sondern im benachbarten Salford aufgezeichnet wurde. Die in London zentrierte britische Medienwelt hatte mit den geographischen Unwägbarkeiten des englischen Nordens schon immer Probleme.

Der Fernsehdebatte stellten sich Premierminister David Cameron, sein liberaldemokratischer Koalitionspartner Nick Clegg, Ed Miliband von der Labour Partei, Nigel Farage von der rechtspopulistischen UKIP, Natalie Bennett von den Grünen sowie Nicola Sturgeon von der schottischen Nationalpartei SNP und Leanne Wood von deren walisischem Pendant Plaid Cymru.

Dem Spektakel war eine lange Seifenoper vorausgegangen. Cameron wollte eine Direktkonfrontation mit Ed Miliband vermeiden. So entdeckte er v...

Artikel-Länge: 4080 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!