Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
01.04.2015 / Inland / Seite 2

Mehr Jobs, viel Statistik

Bundesagentur meldet »Rekordtief« bei Erwerbslosenzahlen

Jana Frielinghaus

Ein »24-Jahres-Tief« wurde am Dienstag vermeldet. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) feierte die »robuste Konjunktur«. Nach Angaben der BA sind die Erwerbslosenzahlen in der Bundesrepublik im März erneut gesunken. 2,932 Millionen Menschen (6,8 Prozent) waren demnach ohne Job, 85.000 weniger als im Februar und 123.000 weniger als vor einem Jahr.

Die Zahl der Erwerbstätigen lag im Januar laut BA bei 42,49 Millionen, das sind 384.000 Personen mehr als ein Jahr zuvor. Dazu zählen jedoch auch Mini- und Ein-Euro-Jobber sowie bezahlte Praktikanten. Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten stieg demnach im Januar saisonbereinigt um 76.000 auf 30,32 Millionen, ein Zuwachs von 585.000 binnen Jahresfrist.

Die Behörde führt unterdessen – offenbar in Reaktion auf vielfach g...

Artikel-Länge: 2470 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!