Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
01.04.2015 / Titel / Seite 1

»Sauberer« morden

Von der Leyen will europäische Kampfdrohnen bauen lassen. Frankreich und Italien mit im Boot

Susan Bonath

Töten auf Knopfdruck: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) schmiedet Pläne für Entwicklung und Bau eigener europäischer Hightechkampfdrohnen. Wie Spiegel online am Dienstag berichtete, will sie das Rüstungsprojekt gemeinsam mit den Regierungen Frankreichs und Italiens in Kürze auf den Weg bringen.

Die Ministerin ließ danach die Verteidigungs- und Haushaltspolitiker im Bundestag am Montag abend überraschend zusammentrommeln. Rüstungsstaatsekretärin Katrin Suder (parteilos) informierte die Abgeordneten darüber, dass die Beteiligten noch in diesem Jahr eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnen sollen. Außerdem lasse die Bundesregierung eine Studie zur Realisierung des Baus der mittelgroßen, waffenfähigen Kriegsgeräte erstellen. Der Haushaltsausschuss im Parlament soll bis Jahresende finanzielle Entscheidungen treffen.

Frühestens 2020, spätestens 2025 soll, so schreibt Spiegel online weiter, das deutsche Heer die unbemannten Flieger nutzen k...

Artikel-Länge: 3364 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €