Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
01.04.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Stimmungsbremse in Peking

China bleibt wichtigster ausländischer Investor in Sri Lanka – doch einige Großprojekte werden überprüft. Das belastete die Atmosphäre beim Staatsbesuch

Thomas Berger

Der vorläufige Stopp für das Großprojekt Colombo Port City in der Hauptstadt Colombo hat beim Staatsbesuch von Sri Lankas Präsident Maithripala Sirisena in Peking ein wenig auf die Stimmung gedrückt. Zwar versicherte der Gast aus Südasien, der bis Sonntag in China war, im Gespräch mit politischen Spitzen in Peking wie auch vor der Presse, dass es sich nur um »temporäre Probleme« handle und die Arbeiten »möglichst bald« fortgesetzt werden könnten, wenn die offenen Fragen geklärt seien. Für Misstöne hat die Angelegenheit dennoch gesorgt. Chinas Präsident Xi Jinping sprach von einem negativen Signal hinsichtlich anderer Auslandsinvestitionen, sei es nun von chinesischen oder anderen Firmen.

Das umgerechnet knapp 1,5 Milliarden Dollar teure Vorhaben gehört mit Abstand zu den größten Projekten, mit denen chinesische Firmen, die wichtigsten ausländischen Investoren, in dem Inselstaat engagiert sind. Unter Sirisenas Vorgänger Mahinda Rajapaksa waren während dess...

Artikel-Länge: 4629 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €