Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
17.03.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Realistische Ziele

China: Beschlüsse des Nationalen Volkskongresses orientieren vorrangig auf qualitatives Wachstum. Ein Instrument ist auch der Kampf gegen Korruption

Wolfgang Pomrehn

Am Wochenende ging in Chinas Hauptstadt Peking die diesjährige Tagung des Nationalen Volkskongresses zu Ende. Der ist im zweistufigen parlamentarischen System des Landes für die grundsätzlichen Entscheidungen und die Wahl von Präsident und Regierung zuständig. Ministerpräsident Li Keqiang versprach zum Abschluss der Tagung vor der Presse, die Verwaltung werde verschlankt und mehr Verantwortung von der Zentrale an untere Ebenen abgegeben. Ziel sei eine Vitalisierung des Marktes. Beim jährlichen Wirtschaftswachstum werden sieben Prozent anvisiert. In Kaufkraftparitäten gerechnet verfügt die Volksrepublik inzwischen über die weltweit größte Wirtschaft, spielt diese Tatsache aber gerne herunter.
China befindet sich wieder einmal in einer Phase des ökonomischen Umbruchs. Es geht sowohl um eine verstärkte Entwicklung des Binnenmarktes und die weitere Urbanisierung, als auch um eine höhere Wertschöpfung. Weniger arbeitsintensive Konsumgüterproduktion für den Exp...

Artikel-Länge: 4716 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €