75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.03.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Solidaritätsprogramm für Griechenland

Peter Grottian

Der Einigungsprozess zwischen der Regierung von Alexis Tsipras und der EU ist erneut vertagt worden. Die Troika hat sich durchgesetzt, Athen bisher erkenntlich nichts erreicht. In dieser Situation hilft nur ein neues Denken. Weder eine entwürdigende marktkonforme Züchtigung der griechischen Gesellschaft steht an noch das Warten auf ein lernfähiges »Europa«. Dazu bedarf es nicht nur ein paar selbstkritischer Gedanken zum historischen Verhältnis von Griechenland und Deutschland. Klar muss sein, dass gerade deutsche Banken und deutsche Politik das Desaster in Griechenland Schulter an Schulter mit den oligarchischen Familien angerichtet haben. Von den unverantwortlichen Rüstungsexporten der Bundesrepublik an das finanziell marode Griechenland wollen wir schon gar nicht reden. Deutschland hatte immer die politisch und ökonomisch Mächtigen im Kalkül – nie das griechische Volk. Das genau spüren die Griechen bei jeder um 40 Prozent gekürzten Rente, an dem k...

Artikel-Länge: 3803 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €