1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.03.2015 / Medien / Seite 15

Gestatten: »TTIP Gabriel«

Wachsender Widerstand gegen das geplante Freihandelsabkommen ruft die Wirtschaftspresse auf den Plan. Kritiker werden zu Spinnern und Ahnungslosen gestempelt. Von Ralf Wurzbacher

Ralf Wurzbacher

Das Internetportal der Rheinischen Post (RP online) schrieb am Mittwoch treffend: »Lange war es ruhig um TTIP, und viele wussten nicht mal, was sich hinter der Abkürzung verbirgt. Inzwischen ist die Öffentlichkeit aufgewacht und diskutiert über das Freihandelsabkommen.« Das passt den Mächtigen gar nicht in den Kram. Denn mit dem Wissen, worum es bei der »Transatlantic Trade and Investment Partnership« (Transatlantische Handels- und Investititionspartnerschaft, abgekürzt: TTIP) zwischen den USA und der EU geht, wächst auch die Kritik daran. Nach einer neueren Umfrage finden nur noch 39 Prozent der Bundesbürger Gefallen an dem Projekt, nach 48 Prozent im Oktober. Mit 41 Prozent haben die Gegner inzwischen sogar die Nase vorn. Die Macher sind deshalb alarmiert. Laut Tagesspiegel vom Montag werde die öffentliche Meinung aus Sicht der EU-Kommission mittlerweile als »kritisch« für einen Abschluss angesehen.

So ein Mist aber auch. Da fangen die Menschen doch gla...

Artikel-Länge: 4550 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €