Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
04.03.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Nichtpleite« bringt Land in Not

Abwicklung von Bad Bank der HAA könnte Kärnten Milliarden kosten

Die geplante Beteiligung der Gläubiger der Skandalbank Hypo Alpe Adria (HAA) an den Abbaukosten (siehe jW am 3. März) für das Institut bringt vor allem das österreichische Bundesland Kärnten unter Druck. Die milliardenschweren Garantien für die ehemalige Landesbank seien weiterhin gültig, sagte der Chef der Finanzmarktaufsicht FMA, Helmut Ettl. Bei einem möglichen Schuldenschnitt könnten sich die Investoren damit an Klagenfurt wenden und ihre Gelder einfordern. Dies steht damit ohne fremde Hilfe vor dem Kollaps: »Das Land Kärnten hat ein Jahresbudget von 2,2 Milliarden Euro«, ...

Artikel-Länge: 1840 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €