75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.02.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Weiter am Drücker

Euro-Finanzminister finden Athens »Reformideen« gut. Jetzt sind vier Monate Zeit, eine richtige Lösung zu finden

Klaus Fischer

War doch gar nicht so schwer: Trotz einigen Hin und Hers haben die Finanzminister der Euro-Zone am Dienstag nachmittag Griechenland glaubwürdige Reformbestrebungen bescheinigt. Basis für dieses rasante Umdenken ist offenbar jene ominöse »Liste«, die am vergangenen Freitag in Brüssel der Athener Regierung von den Euro-Gewaltigen abverlangt worden war. Gestern lag sie in der EU-Metropole vor.

In dem Papier sollte die von der Linkspartei Syriza geführte Koalition festhalten, welche Maßnahmen sie zur Stabilisierung der griechischen Wirtschafts- und Finanzlage durchzusetzen gedenkt. Nur bei substantiellem Inhalt war eine Weiterführung der bisherigen Finanzhilfen in den kommenden vier Monaten in Aussicht gestellt worden. Vor den Finanzministern hatten bereits die Troika-Mitglieder – also die Europäische Zentralbank EZB, die EU-Kommission und der Internationale Währungsfonds IWF – ihre Zustimmung für eine fortgesetzte Kreditierung signalisiert. Zwar ...

Artikel-Länge: 3875 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €