23.02.2015 / Feuilleton / Seite 11

Niemand ergibt sich

Zum Abschluss der Buchmesse in Havanna bedankten sich die »Cuban Five« auch bei ihren deutschen Unterstützern

Volker Hermsdorf, Havanna

In Havanna wurden am Sonntag abend (Ortszeit) die Ausstellungen und Veranstaltungen der »24. Internationalen Buchmesse Kuba 2015« beendet. Durch Hunderte Präsentationen, Workshops und Konferenzen auf der historischen Festungsanlage Fortaleza de San Carlos de la Cabaña an der Hafeneinfahrt, im Pabellón Cuba im Stadtteil Vedado, in der Universität und an Dutzenden weiteren Orten hatte sich wie ein roter Faden die Rückkehr der »Cuban Five« gezogen. Die letzten drei der kubanischen Aufklärer waren im Dezember aus der US-Haft entlassen worden.

In einer Veranstaltung mit dem Titel »Hier ergibt sich niemand! Journalismus und Literatur zur Verteidigung der fünf« hatten die Teilnehmer am Dienstag in Anwesenheit aller fünf die Rolle verschiedener Autoren u...

Artikel-Länge: 2359 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe