Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
18.02.2015 / Feuilleton / Seite 10

Jubel der Woche: Gusko, Brasch

Jegor Jublimow

»Dem langjährigen Kameramann Egon Günthers gelingen Landschaftsbilder, die durch die wiedergegebene Stimmung und Atmosphäre zum Einprägsamsten gehören, was man in letzter Zeit im Kino sah«, schrieb der Filmspiegel 1976 über die Goethe-Verfilmung »Die Leiden des jungen Werthers«. Erich Gusko, der farbigen Märchenfilmen ebenso eine eindringliche Optik verlieh wie kargen schwarzweißen Gegenwartsfilmen, arbeitete häufig mit Günther zusammen. Ihr schönster Film war vielleicht »Die Schlüssel« (1973), bei dem Gusko fast ausschließlich mit der Handkamera ein junges Paar bei seiner Polen-Reise beobachtete. Der schwierigste war vermutlich die Thomas-Mann-Adaption »Lotte in Weimar« (1974), weil Hauptdarstellerin Lilli Palmer feste Vorstellungen von der Bildgestaltung hatte und Gusko noch die Auswahl der Scheinwerfer vorschreiben wollte. Beim Star ging de...

Artikel-Länge: 2679 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €