1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.02.2015 / Ausland / Seite 6

Protest gegen Männergewalt

Mord an Studentin führt zu türkeiweiten Demonstrationen. AKP-Politiker machen sich für Todesstrafe stark

Nick Brauns

Nach der brutalen Ermordung einer jungen Frau sind in der Türkei Tausende Menschen auf die Straße gegangen. Die 20jährige Psychologiestudentin der Çağ-Universität, Özgecan Aslan, war am 11. Februar in der südtürkischen Mittelmeerprovinz Mersin ermordet worden. Ihre Leiche wurde zwei Tage später in einem Flussbett gefunden. Der am Montag verhaftete 26jährige Fahrer eines Minibusses, Suphi Altindöken, gestand, die junge Frau gemeinsam mit seinem Vater und einem Freund erstochen, verbrannt und ihre Hände abgetrennt zu haben. Offenbar hatte sich die Studentin, die der letzte Fahrgast in dem Bus war, zuvor gegen einen Vergewaltigungsversuch des Busfahrers zur Wehr gesetzt. Auch die beiden Komplizen wurden in Untersuchungshaft genommen. Özgecan Aslan war Kurdin und gehörte der diskriminierten religiösen Minderheit der Aleviten an. Ihr Mörder Altindöken drückte dagegen auf einer Facebook-Seite seine Sympathie für die türkischen Faschisten aus, indem er mit ...

Artikel-Länge: 4030 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €