75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.02.2015 / Feuilleton / Seite 11

Das misslungene Interview

Ein neues Fassbinder-Porträt mit bisher unbekanntem Filmmaterial im Panorama

F.-B. Habel

Schier Unglaubliches in der Panorama-Sektion: ein vergessenes Filminterview mit Rainer Werner Fassbinder, dem wichtigsten Vertreter des Neuen Deutschen Films. Vergessen, wohl auch verdrängt, hatte es der dänische Regisseur Christian Braad Thomsen, der Fassbinder 1969 auf der Berlinale kennengelernt hatte und einer seiner publizistischen Jünger wurde. Obwohl mit Deutschland als Feindbild aufgewachsen, lernte er um Fassbinders willen Deutsch. Der damals 24jährige Bayer verkörperte auch für ihn eine Generation des politischen wie künstlerischen Aufbruchs.

In diesem Jahr wäre Fassbinder 70 geworden. Er starb kurz nach seinem 37. Geburtstag, hat gleichwohl ein immenses Werk als Regisseur, Autor und Schauspieler hinterlassen. In Filmen und Theaterstücken sezierte er die BRD, legte ihre faschistischen Wurzeln bloß, zeigte die Lebensbedingungen von Arbeitern und Einwanderern. Es ist kein Wunder, dass Fassbinders Filme weitgehend aus den Fernsehprogrammen verbannt...

Artikel-Länge: 3340 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €