Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
07.02.2015 / Inland / Seite 4

Militärische Erlebnispädagogik

»Politische Bildung« made in Germany: Schulausflüge zu Bundeswehrplanspielen und »terroristische« Presseanfragen

Susan Bonath

Die deutsche Söldnerarmee braucht Nachwuchs. Dafür wirbt sie exzessiv in Schulen. Neben 231 Vorträgen von »Karriereberatern« und 31 Klassenausflügen zur Truppe (siehe auch jW vom 27. Januar) veranstalten Jugendoffiziere bereits im ersten Quartal dieses Jahres 66 ein- oder mehrtägige Seminare mit Jugendlichen. Besonders beliebt bei Schulen ist das interaktive Planspiel POL&IS (»Politik und internationale Sicherheit«). Laut Bundesregierung hatten allein in diesem Januar 20 Schulen eine oder mehrere Klassen zu einem solchen dreitägigen »Event« geschickt, für Februar und März sind bundesweit weitere 18 Veranstaltungen geplant. Vor allem Gymnasiasten will das Militär damit ködern. Anmelden können sich die Schulen einfach telefonisch. Die Bundeswehr kommt bei Bedarf direkt ins Haus und trägt die Kosten.

Was sollen die Heeresdiener den Schülern beibringen? Handelt es sich um Pflichtveranstaltungen im Rahmen des Unterrichts? Die Leitung des Lucas-Cranach-Gymnasiu...

Artikel-Länge: 4588 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €