3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.02.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Brüssel verbreitet Optimismus

Krise oder Aufschwung? Wirtschaftsprognose der EU-Kommission verheißt bessere Zeiten

Das Orakel heißt Winterprognose der EU. Es hat mit der Zukunft zu tun, für die Gegenwart erfüllt es indes seine Hauptfunktion: Orientierung geben, Hoffnung verbreiten. Bei der am Donnerstag in Brüssel präsentierten Vorhersage traf vor allem Punkt zwei zu. Denn verkündet wurde, der Absturz der Ölpreise und der schwache Euro würden den Euro-Ländern mehr Wachstum als zunächst erwartet bescheren. Die EU-Kommission rechnet demnach für das laufende Jahr im Währungsgebiet mit einem Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,3 Prozent. Vorher hatten die Auguren 1,1 Prozent erwartet. Und 2016 soll das BIP sogar um 1,9 statt 1,7 Prozent steigen.

Dafür präsentierte Finanzkommissar Pierre Moscovici eine verwegene Begründung. Auslöser des Minibooms seien das Anleihen-Ankaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) und der milliardenschwere EU-Investitionsplan. Faktisch heißt das: Mit der Banknotenpresse und einem noch in die Tat umzusetzenden Programm wird es auf...

Artikel-Länge: 3528 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!