1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.02.2015 / Inland / Seite 4

Im Schwebezustand

Zukunft statt Mehrbettzimmer und Kettenduldungen: Tausende demonstrierten in Hamburg für die Rechte Geflüchteter.

Martin Dolzer

Unter dem Motto »Never mind the papers« haben am Samstag in Hamburg nach Angaben der Veranstalter rund 8.000 Menschen für die Rechte Geflüchteter demonstriert. Dazu aufgerufen hatten mehr als 90 Organisationen. Die Polizei sprach von 4.000 Teilnehmern. »Egal wie ignorant der Senat mit uns umgeht. Ihr könnt uns nicht zum Schweigen bringen«, betonte einer der Sprecher der Gruppe »Lampedusa in Hamburg«, Ali N. »Wir werden unsere Rechte einfordern und menschenwürdig leben. Der NATO-Krieg in Libyen und jahrhundertelange Kolonialpolitik haben unsere Lebensgrundlage zerstört.« John M. von der Gruppe African Survival sagte: »Wir sind geflüchtet vor Kriegen, geführt auch mit deutschen Waffen, geflüchtet vor vermeidbarem Hunger und Elend. Wir sind traumatisiert von unseren Erlebnissen und leben hier ohne Recht auf Arbeit und angemessene medizinische Versorgung«. Immer wieder seien afrikanische Flüchtlinge mit institutionellem Rassismus konfrontiert. Systematisch be...

Artikel-Länge: 4257 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €