3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.02.2015 / Ausland / Seite 6

Zivilgesellschaft erwünscht

USA provozieren mit Einladung an »Vertreter des kubanischen Volks« zum Amerikagipfel. Castro fordert Beteiligung internationaler sozialer Bewegungen

Volker Hermsdorf

Washington will Havanna auf dem siebten Amerikagipfel am 10. und 11. April in Panama der Weltöffentlichkeit als Diktatur vorführen. Dort wird die erste offizielle Begegnung zwischen dem kubanischen Präsidenten Raúl Castro und seinem US-amerikanischen Amtskollegen Barack Obama erwartet.

Nach den Plänen des Weißen Hauses sollen bei dem Treffen auch »Vertreter der Zivilgesellschaft« anwesend sein. Wer dazugehört und für »das kubanische Volk« sprechen darf, will – wie zu den vorrevolutionären Zeiten des Diktators Fulgencio Batista – die US-Regierung entscheiden. Während rechte Contras in Miami und Havanna versuchen, einen Eklat zu inszenieren, parierte Raúl Castro die beabsichtigte Provokation bereits im Vorfeld souverän.

Kuba habe immer die Position vertreten, dass die Zivilgesellschaft Zugang zu derartigen Treffen haben müsse, erklärte er am letzten Mittwoch auf dem CELAC-Gipfel in Costa Rica. »Wir haben gegen das protestiert, was auf der Konfer...

Artikel-Länge: 4545 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!