75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.01.2015 / Inland / Seite 2

»Kein akademischer Diskussionskreis«

Zeit zum Handeln: Gewerkschafter laden zu Antifaschistischer Sozialkonferenz ein. Gespräch mit Frank Darguß und Charly Braun

Claudia Wangerin

Frank Darguß (Bildungsvereinigung Arbeit und Leben) und Charly Braun (Geschichtswerkstatt und DGB-Kreisvorsitzender Heidekreis) sind Mitveranstalter der 18. Antifaschistischen Sozialkonferenz

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben sowie DGB- und IG-Metall-Gliederungen laden für den 7. Februar zur 18. Antifaschistischen Sozialkonferenz in Hannover ein. Schwerpunkte sind »Antimuslimischer Rassismus – Eine Maske unter vielen?« und die Ideologie der »Alternative für Deutschland« (AfD). Welche Rolle spielt das in Gewerkschaftskreisen?

Zum einen geht es uns als Gewerkschafter so wie der Gesamtgesellschaft: Der Rassismus in den Köpfen ist weit verbreitet, wie die Studien der Friedrich-Ebert-Stiftung seit Jahren zeigen. Zum anderen stehen wir als Gewerkschaften in einer antifaschistischen Tradition. Die aktuelle gesellschaftliche Lage ist, dass Menschen, deren Unzufriedenheit mit der sozialen Frage zu tun hat, bei den »Patriotischen Europäern gegen die Is...

Artikel-Länge: 4642 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €