Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
27.01.2015 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

Wie gut ist unser Bier?

Der große Test mit Nelson Müller

Heute eine sehr merkwürdige Zusammenstellung, die uns vielleicht was über unser Land sagt. Da geht es zunächst ums Bier, unser Nationalgetränk. Und unser Bier ist natürlich in Gefahr. Der deutsche Markt sei immer mehr in der Hand weniger großer Marken. Und die würden auch noch alle gleich schmecken. Nelson Müller – who ever that might be, um es auf Deutsch zu sagen – lädt ein zum großen Biertest. Warum ist Bier bei uns so billig? Wo liegen die Unterschiede zwischen den traditionsreichsten Sorten? Und schließlich die wirklich komplizierte Frage: Macht Bier tatsächlich dick?

ZDF, 20.15

 

Bis zum letzten Fang

Das Geschäft mit dem Fisch

Es wird besser, angeblich: Jahrelang waren die Länder der Europäis...

Artikel-Länge: 2418 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €