75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.01.2015 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Davos radikal in Frage stellen

Der schwarze Kanal Von Rainer Rupp

Rainer Rupp

In dieser Woche teilte die Entwicklungsorganisation Oxfam Erschreckendes mit: Im Jahr 2014 habe das wohlhabendste »Prozent der Weltbevölkerung 48 Prozent des globalen Reichtums« besessen. Das heißt: 99 Prozent der erwachsenen Erdenbürger mussten sich die »restlichen 52 Prozent teilen«. Ein guter Teil der Supervermögenden hat sich diese Woche im Schweizer Luxuskurort Davos zum alljährlichen Weltwirtschaftsforum (WEF) zusammengefunden. Und in den globalen Medien wird so getan, als bedeute dies etwas Gutes. Auch die Oxfam-Vorsitzende Winnie Byanyima darf teilnehmen, ist gar eine der stellvertretenden Vorsitzenden der Veranstaltung. Das adelt die Abzocker, gibt ihnen einen sozialen Anstrich.

Für Byanyima und ihre verdienstvolle Organisation ist das ein Dilemma: Sie hofft wohl, dass einige Brotkrumen vom Festtisch in Davos für ihre Hungerhilfe abfallen. Würde sie darauf verzichten, wäre die Arbeit von Oxfam und Co. wohl noch schwieriger.

Leider ist es ein hilf...

Artikel-Länge: 3956 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €