Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
23.01.2015 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

Wohin ich gehe ...

Heute drei schöne Sachen. Hier über sogenannte Integration und Chancengleichheit. Bereits mit acht Jahren muss Aya Cissoko mehr ertragen, als einem Kind zuzumuten ist. Bei einem vorsätzlich gelegten Feuer in der Pariser Wohnung der Einwandererfamilie malischer Herkunft kommen ihr Vater und ihre Schwester vor Ayas Augen ums Leben. Doch damit nicht genug: Kurz darauf stirbt auch Bruder Moussa an den Folgen einer Rauchvergiftung, die er aus der Nacht des Brandanschlags davongetragen hat. Ohne das Einkommen des Vaters reicht das Geld der Cissokos bei weitem nicht aus, und das Gericht verweigert die Zahlung von Schmerzensgeld. Trotz der schwierigen Umstände bleibt Mutter Massiré stark und arbeitet bis zur Erschöpfung, um ...

Artikel-Länge: 2325 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €