Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.01.2015 / Inland / Seite 2

»Es gab eine Schockstarre«

Aktionstag in München: Opfer des Kölner Bombenanschlags von 2004 sagen im NSU-Prozess aus. Behörden auf dem Weg zu alten Mustern

Claudia Wangerin

Kutlu Yurtseven ist Sänger der Band Microphone Mafia und Aktivist der Initiative »Keupstraße ist überall«.

Sie haben 2004 in der Keupstraße gelebt, können sich an den Nagelbombenanschlag und die Zeit danach erinnern. Jetzt sind Sie in München, um damals Verletzte, die diese Woche im NSU-Prozess aussagen, moralisch zu unterstützen. Auch öffentliche Solidaritätsaktionen sind geplant. Das Gericht hat aber für die Aussagen der 22 Bombenopfer in den meisten Fällen nur zehn bis zwanzig Minuten eingeplant. Reicht Ihnen das?

Das kann unterschiedlich sein. Meine Meinung ist: Womit sollen Menschen, die so etwas erlebt haben, anfangen und aufhören, wenn man ihnen nur eine Viertelstunde gibt? Sollen die sagen: Ja, mir geht es schlecht, auf Wiedersehen? Einigen ist das sicher zu knapp. Manche denken vielleicht: Dann hab ich es hinter mir. Kann sein, ich habe nicht mit allen gesprochen. Aber von Freunden weiß ich, dass sie diese Viertelstunde lachhaft fanden. Das wird ...

Artikel-Länge: 4365 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!