Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2019, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
20.01.2015 / Inland / Seite 5

IG Metall expandiert

Gewerkschaft schafft zum vierten Mal in Folge Mitgliederplus und plant Ausweitung ihres Organisationsbereichs auf Logistiker und Dienstleister.

Daniel Behruzi, Frankfurt/Main

Die IG Metall ist 2014 zum vierten Mal in Folge gewachsen. »Auf uns ist Verlass«, erklärte ihr Vorsitzender Detlef Wetzel am Montag in Frankfurt am Main. Im vergangenen Jahr sei die Zahl der Mitglieder netto um 3422 oder 0,2 Prozent auf knapp 2,27 Millionen angestiegen. Damit das so weitergeht, will die Industriegewerkschaft künftig die gesamte Wertschöpfungskette der Metall- und Elektrobranche ins Visier nehmen, also auch Dienstleister, Entwickler, Logistiker und das Gebäudemanagement.

Mehr als 110.000 Menschen sind der Industriegewerkschaft im vergangenen Jahr beigetreten. Überproportional wuchs die Zahl der Angestellten mit 1,5 Prozent und die der Jugendlichen unter 27 Jahren mit 1,3 Prozent. Unter Leiharbeitern – auf deren Organisierung sich die IG Metall in der Vergangenheit konzentriert hatte – hat die Gewerkschaft derzeit 45.000 Mitglieder. Vor einem Jahr waren es noch mehr als 60.000. Wetzel verwies darauf, dass auch 2014 über 10.000 L...

Artikel-Länge: 4319 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €