Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.01.2015 / Ansichten / Seite 8

Verhinderte Provokateurin des Tages: Tania Bruguera

Volker Hermsdorf

In der freien Marktwirtschaft dient Kunst in erster Linie dem Geschäft. Wer davon leben will, muss ständig in den Medien präsent sein. Das hat die 1968 in Havanna geborene Tania Bruguera begriffen. Die seit 18 Jahren ständig in den USA lebende »Performancekünstlerin« war am 26. Dezember über Italien nach Havanna gekommen, um mit inländischen »Dissidenten« auf dem Platz der Revolution – vor dem Memorial des Nationalhelden José Martí – »kubanischen Bürgern das Wort zu geben«. Nachdem der Künstler- und Schriftstellerverband UNEAC sowie die Vereinigung bildender Künstler die geplante Aktion als »Provokation« bezeichnet und die Behörden keine Genehmigung dazu erteilt hatten, ...

Artikel-Länge: 2164 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €