Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Dienstag, 2. März 2021, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
30.12.2014 / Ausland / Seite 7

Vier Kandidaten und ein Kreuz

Kroaten stimmen am Sonntag über Präsidenten ab. Wiederwahl des Amtsinhabers erwartet

Roland Zschächner

Es ist eine leidige Tradition. Kroatiens Präsident wird gewählt, wenn die Diaspora auf Weihnachtsbesuch in der Heimat verweilt. Das hat zur Folge, dass meist konservativer abgestimmt wird als bei der 14 Tage später stattfindenden Stichwahl. Es geht um wenig in dem südosteuropäischen Land, denn das Staatsoberhaupt hat im politischen Alltagsgeschäft auch nur wenig zu sagen.

Im ersten Wahlgang am Sonntag treten vier Kandidaten an. Als Favorit gilt der amtierende sozialdemokratische Präsident Ivo Josipović. Seine größte Konkurrentin und wahrscheinlich Gegnerin in der Stichwahl am 11. Januar ist Kolinda Grabar Kitarović von der rechten Kroatischen Demokratischen Union (HDZ). Beide Politiker stehen für die weitere Anbindung an EU und NATO sowie eine neoliberale Wirtschaftspolitik.

Grabar Kitarović zu nominieren war ein geschickter Schachzug der immer wieder durch Korruptionsskandale gebeutelten HDZ. Die ehemalige Außenministerin und Diplomatin, d...

Artikel-Länge: 4262 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen