3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
18.12.2014 / Feuilleton / Seite 11

Mit der Zeit

Olivier Assayas' Schauspielerinnenfilm »Die Wolken von Sils Maria«

Kristina Petzold

Den Unterschied zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen in seinem Film »Die Wolken von Sils Maria« hat Regisseur Olivier Assayas beinahe überpointiert erklärt. Juliette Binoche sei mit ihrer klassischen Ausbildung und Bühnenerfahrung »Teil der alten Welt«, »Twilight«-Saga-Star Kristen Stewart dagegen »der Inbegriff der modernen Schauspielerin, Teil der Star- oder besser der Promikultur«. Binoche verkörpert in Assayas’ Film die berühmte Schauspielerin Maria Enders, Stewart deren persönliche Assistentin Valentine. Vor malerischer Kulisse werden die beiden in einen symbolischen Kampf mit dem Drachen geschickt, und dieser Drache ist das Zeitliche.

Maria soll noch einmal in jenem Stück mitspielen, das sie berühmt gemacht hat. Es geht darin um das Verhältnis zwischen einer reifen, einflussreichen Schauspielerin und einer jüngeren, das zwischen Freundschaft, Anziehung und Rivalität schwankt. 20 Jahre zuvor spielte Maria die Jüngere. Nun soll sie als die Ä...

Artikel-Länge: 3884 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €