1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.12.2014 / Feuilleton / Seite 11

Es zoomt und zoomt

Mein Online-Ich macht Scherze über mich: In »#Zeitgeist« belustigt sich Jason Reitman über die sogenannte digitale Welt

Kristina Petzold

Ein blasser, blauer Punkt - das ist die Erde, von der Grenze unseres Sonnensystems aus gesehen. Dieser Punkt ist erstens einfach alles, was wir haben, und zweitens - und vielleicht wichtiger - auch das erste, was der Zuschauer in »#Zeitgeist« zu sehen bekommt. Aus der unendlichen Weite des Weltraums zoomt die Tragikomödie in das Leben einzelner Menschen und zoomt und zoomt, bis sie die Grenzen der realen Welt hinter sich gelassen hat und wir uns zwischen Textnachrichten und Online-Ichs wiederfinden.

Anhand von sieben Familien einer texanischen Vorstadt porträtiert Regisseur Jason Reitman die Spezies des digitalen Teenagers. Die Jugendlichen kämpfen mit den gleichen Problemen wie alle Pubertierenden, verheddern sich aber außerdem in den Fallstricken des Digitalen, gerne auch digitale Welt genannt, vo...

Artikel-Länge: 2520 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €