Gegründet 1947 Donnerstag, 3. Dezember 2020, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
06.12.2014 / Thema / Seite 12

Die Vielgestaltigkeit der Welt verteidigen

Die Politik der Eindämmung gegenüber Russland wurde nicht erst gestern erfunden. Sie bedroht mach der Kündigung des Raketenabwehrvertrages durch die USA im Jahr 2002 heute die ganze Welt, weil sie das strategische Kräftegleichgewicht stören kann.

Wladimir Putin

jW dokumentiert den ersten Teil der diesjährigen »Botschaft an die Föderale Versammlung«, die der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in Moskau vortrug. Der zweite Teil der Rede folgt am Montag. Die vollständige Fassung der Ansprache finden Sie hier.

Sehr geehrte Mitglieder des Föderationsrates! Abgeordnete der Staatsduma! Bürger Russlands!

Meine heutige Botschaft - das versteht sich - entspricht der Zeit und den Bedingungen, unter denen wir leben, den Aufgaben, die vor uns stehen. Doch zunächst möchte ich Ihnen allen für die Unterstützung, die Verbundenheit und die Solidarität in dieser schicksalhaften Zeit danken, da für die Zukunft unseres Landes sehr viel auf dem Spiel steht.

In diesem Jahr sahen wir uns alle gemeinsam vor Prüfungen gestellt, die zu bestehen nur eine reife, geschlossene Nation, ein wahrhaft souveräner und starker Staat in...

Artikel-Länge: 18554 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie: »Wohnen im Haifischbecken«. Ab 5. Dezember am Kiosk!