75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
03.12.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Rede von Sevim Dagdelen: »1914-2014 - Damals wie heute: Nein zum Krieg!«

Abgeschrieben

Am gestrigen Dienstag hielt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion Die Linke im Bundestag, auf dem Symposium »1914-2014 - Damals wie heute: Nein zum Krieg!« in Berlin folgende Rede:

Auf den Tag genau vor einhundert Jahren blieb Karl Liebknecht im Reichstag als einziger sitzen. Alle anderen Abgeordneten erhoben sich von ihren Plätzen - auch die seiner SPD-Fraktion - und bekundeten damit ihre Zustimmung zu den Kriegskrediten des Ersten Weltkrieges. Wir können die Einsamkeit Liebknechts an diesem Tag nicht ohne die Vorgeschichte verstehen.

Ursprünglich hatte sich die SPD-Führung gegen den Krieg gestellt. Am 25. Juli 1914 veröffentlichte der Parteivorstand eine Erklärung, in dem es hieß: »Kein Tropfen Blut eines deutschen Soldaten darf dem Machtkitzel der österreichischen Gewalthaber, den imperialistischen Profitinteressen geopfert werden.« Innerhalb nur weniger Tage schlug die Stimmung völlig um. Für den Krieg wurde als Vert...

Artikel-Länge: 3696 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €