Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.11.2014 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Alltäglicher Kampf

In den syrischen Städten Damaskus und Homs ist der Krieg stets spürbar - beim Filmabend, auf dem Markt oder im Waisenhaus

Karin Leukefeld

Winterstürme fegen über Damaskus. Kartons, Papier, Plastiktüten, Blätter und Zweige wirbeln durch die Luft, die von rußigem Staub erfüllt ist. Fast ein Jahr hat es nicht mehr geregnet, doch nun schüttet es aus den schwarzgrauen Wolken.

In den Räumen der oppositionellen Bewegung »Den syrischen Staat aufbauen« (BSS) sind die Interessierten am samstäglichen Kulturprogramm heute nicht so zahlreich wie sonst erschienen. Es ist kalt und ungemütlich, wer ein bequemes Zuhause hat, bleibt lieber dort. Um »Licht und Schatten« geht es in dem Dokumentarfilm, der an diesem kalten Novembernachmittag auf dem Programm steht. Anschließend werden die Stühle in einem großen Kreis aufgestellt, und es wird diskutiert.

In dem Film aus dem Jahr 1994 wird ein vergessener Pionier der syrischen Filmgeschichte vorgestellt. Ein Scheinwerfer schiebt sich langsam hinter einer Mauer hervor und wirft sein Licht auf einen alten Mann in einem Lehnstuhl. »Meine Frau ist gestorben, meine Ki...

Artikel-Länge: 15070 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €