Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
08.11.2014 / Titel / Seite 1

Feuer frei

Tolle Idee zum Feiertag: Deutscher NATO-General will Großmanöver in den Grenzgebieten zu Russland veranstalten

Rüdiger Göbel

Laternen, Feuerwerk, Raketen - auch die NATO steuert zu den großen Jubelfeiern anlässlich des Mauerfalls vor 25 Jahren ihren Teil bei: Der Militärpakt denkt laut über einen provokativen Aufmarsch mit mehreren Zehntausend Soldaten in den Grenzregionen zu Russland nach. »Wir haben bisher Großmanöver von 25.000 bis 40.000 Mann nur in den westlichen NATO-Ländern durchgeführt. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir das in Zukunft auch in Osteuropa und im Baltikum machen«, ließ sich der deutsche General und verantwortliche NATO-Oberbefehlshaber für Nord- und Osteuropa, Hans-Lothar Domröse, am Freitag in Zeitungen des Springer-Verlages zitieren. Klare Order des Spitzenmilitärs: »Die NATO muss sich fit machen für eine mögliche Kriegführung im 21. Jahrhundert. Dazu gehört die Abwehr von konventionellen Angriffen, aber auch die Fähigkeit, Cyber-Angriffe abzuwehren oder eine lokal begrenzte Destabilisierung durch subversive feindliche Kräfte, die schwer zu fassen sin...

Artikel-Länge: 2998 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €