Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
04.11.2014 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen

Also bitte!

Marek Lantz

Ganz neue Töne schlug am Freitagabend Uwe Rapolder an. Der frühere Bundesligacoach (Arminia Bielefeld, 1. FC Köln), einst als »Konzepttrainer« gefeiert, später als ultraautoritärer Schleifer verpönt, hatte nach drastischem Karriereknick zuletzt über drei Jahre lang keine Anstellung als Übungsleiter. Vergangene Woche erinnerte man sich seiner dann beim kriselnden schwäbischen Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach. Interimsmäßig bis zum Saisonende verpflichtete ihn der Verein der Hoteliersfamilie Ferber. Vorgänger Rüdiger Rehm soll zur neuen Runde wieder sein Nachfolger werden, sich aber bis dahin ganz auf den Erwerb seiner Trainerlizenz an der Sporthochschule Köln konzentrieren.

Vor dem 3:1-Sieg gegen die Mainzer Zweite bei seinem Debüt am Freitag überraschte Saisonabschnittshütchenaufsteller Rapolder mit einer ungewöhnlichen Ansprache an seine neuen Spieler. Er flehte sie einfach an: »Ich ha...

Artikel-Länge: 2803 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €