75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.11.2014 / Schwerpunkt / Seite 3

Der Skandalminister

Nach Hooligan-Krawallen: Nordrhein-Westfalens Innenressortchef Jäger gerät politisch zunehmend unter Druck. Selbst die Kölner Polizei geht mittlerweile auf Distanz

Markus Bernhardt

Ralf Jäger war einst einer der Hoffnungsträger der nordrhein-westfälischen Sozialdemokraten. Seit es der amtierenden NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) 2010 gelang, das kurze Intermezzo der Landesregierung aus CDU und FDP zu beenden, ist ihr Parteifreund Jäger Innenminister im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland. Der SPD-Politiker errang schnell den Ruf eines »roten Sheriffs« und galt bei Der LInken, die bis zu den Neuwahlen 2012 noch im Landtag vertreten war, als Anhänger von »Law and Order«-Positionen. Aktuell wird der Minister hingegen von der CDU als »Sicherheitsrisiko« geschmäht. Die Linkspartei forderte jüngst gar erneut seinen Rücktritt.

Grund dafür ist Jägers Krisenmanagement beim vollends aus dem Ruder gelaufenen Aufmarsch gewalttätiger Hooligans, Rassisten und Neonazis am 26. Oktober in Köln. Fast 5.000 militante Rassisten waren unter dem Motto »Hooligans gegen Salafisten« (»HoGeSa«) marodierend durch die Straßen der Domstadt g...

Artikel-Länge: 5283 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €