Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.10.2014 / Geschichte / Seite 15

Vorspiel zum Bruderkrieg

Österreich und Preußen besiegelten am 30. Oktober 1864 in Wien das Ende des Deutsch-Dänischen Krieges - zur Vorbereitung eines Waffengangs gegeneinander.

Alexander Bahar

Nach dem Sieg Preußens und Österreich-Ungarns im Deutsch-Dänischen Krieg übernahmen die beiden Siegermächte die Besetzung und Verwaltung der Herzogtümer Schleswig, Holstein und Lauenburg zunächst als Kondominium, als Gemeinherrschaft. Im »Vorfrieden von Wien« vom 1. August, dem am 30. Oktober 1864 der endgültige »Frieden von Wien« folgte, entsagte Dänemark allen seinen Rechten auf die Herzogtümer zugunsten des Kaisers von Österreich, Franz-Joseph I., und des Königs von Preußen, Wilhelm I. Damit hatten die Führungen in Wien und Berlin auf militärischem und diplomatischem Weg einen Erfolg erzielt, um den die deutsche Nationalbewegung zwischen 1848 und 1850 auf revolutionärem Wege vergeblich gerungen hatte: Die Verbindung der Elbherzogtümer mit dem dänischen Staat und der dänischen Krone war gelöst, ohne dass Dänemark, das auf drei Fünftel seines Staatsgebiets geschrumpft war, das nationale Selbstbestimmungsrecht, ja auch nur eine Schutzklausel für die dänis...

Artikel-Länge: 8118 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!