3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
25.10.2014 / Ausland / Seite 7

Enges Rennen

Spannende Stichwahl um die Präsidentschaft in Brasilien. Dilma Rousseff in Umfragen knapp vorn

Peter Steiniger

Die Brasilianer müssen sich entscheiden. In der Stichwahl um das mächtigste Amt ihres Landes stehen sich am Sonntag Staatschefin Dilma Rousseff von der Arbeiterpartei PT und ihr konservativer Herausforderer Aécio Neves (PSDB) gegenüber. Seit zwölf Jahren bereits hat die sozialdemokratisch orientierte PT (Partido dos Trabalhadores) im Palácio do Planalto in der Hauptstadt Brasília das Sagen. In der ersten Wahlrunde vor drei Wochen hatte Dilma Rousseff 41,6 Prozent der Stimmen erhalten und die notwendige absolute Mehrheit noch verpasst. Vier Jahre zuvor hatte die Politikerin in Wahlgang eins noch fünf Millionen Stimmen mehr verbucht.

Die rechte Opposition wittert Morgenluft. Dabei galt Aécio Neves über weite Strecken des Wahlkampfes bereits als abgeschrieben. Erst im Schlussspurt gelang es ihm, die in Umfragen und Medien favorisierte ehemalige Umweltministerin Marina Silva, die für die linksliberale Brasilianische Sozialistische Partei (PSB) antrat, hinter ...

Artikel-Länge: 3640 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!