Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.10.2014 / Ansichten / Seite 8

Radoslaw Sikorski

Klatschbase des Tages

Reinhard Lauterbach

Wenn man mit dem Finger auf andere zeigt, weisen drei Finger auf einen selbst zurück, sagt ein englisches Sprichwort. Radoslaw Sikorski, ehemaliger polnischer Außenminister und derzeit Parlamentspräsident, hat diese Lebensweisheit trotz Studiums in Oxford vergessen. Der notorische Russenfeind mit Erfahrung als Ehrenmudschaheddin in Afghanistan berichtete vor einigen Tagen frisch von der Leber weg über ein angeblich unsittliches Angebot Wladimir Putins an seinen damaligen polnischen Kollegen Donald Tusk aus dem Jahre 2008: sich doch den »Kunststaat« Ukraine einfach aufzuteilen. Lwiw sei doch ohnehin eine polnische Stadt.

Dass Russland diese Äußerung sofort als »völlig...

Artikel-Länge: 2117 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €