3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
16.10.2014 / Sport / Seite 16

Halali!

Zur Fundamentalität neuer Stasi-Enthüllungen

Klaus Huhn

Der Startschuss war schon 572 Tage zuvor gefallen, aber niemand außer der Thüringer Allgemeinen (18.1.2013) schien ihn damals gehört zu haben. Es sei denn, die Stasi-Abwicklungs-Manager wollten bis zu den jetzigen »Feiertagen« warten.

Schon oft hatte Ines Geipel, Exsprinterin und heutige Wortführerin des Vereins der DDR-Doping- und Stasi-Opfer, den ehemaligen Hochspringer und heutigen Geschäftsführer des Landessportbundes Thüringen, Rolf Beilschmidt, übelster IM-Tätigkeiten bezichtigt, allerdings immer erfolglos. Vor 572 Tagen ließ sich erahnen, warum Geipel in diesem Rennen sieglos bleiben musste: Der oberste IM-Jäger Roland Jahn ist seit Kindertagen mit Beilschmidts befreundet! Publik geworden war das Mitte Januar 2013, als in der Erfurter Andreasstraße eine »Enthüllungs«-Ausstellung eröffnet wurde. Beilschmidt und Jahn begrüßten sich recht herzlich und ließen die Öffentlichkeit wissen, dass sie einander an ihren 60. Geburtstagen besuchen würden.

Was de...

Artikel-Länge: 3898 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!