Gegründet 1947 Sa. / So., 29. Februar / 1. März 2020, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
14.10.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Perfide Formulierung

Kommunistische Plattform Thüringen schreibt an OKV

Das Ostdeutsche Kuratorium von Verbänden e. V. (OKV) wandte sich am 2. Oktober an den Thüringer Landesvorstand der Linkspartei und forderte ihn auf, die im Protokoll der Sondierungen mit SPD und Grünen verwendete Bezeichnung der DDR als »Diktatur« und »Unrechtsstaat« zu annullieren. Am Montag wandte sich der Landessprecherrat der Kommunistischen Plattform in der Partei Die Linke (KPF) in einem offenen Brief an das OKV:

 

Wir haben Euer Schreiben an den Landesvorstand der Linken in Thüringen gelesen. Auch wir haben mit außerordentlichem Widerwillen die Formulierung in der sogenannten Protokollnotiz zur Kenntnis genommen, SPD, Grüne und die Linke verständigten sich darauf, »nicht mit Organisationen, die das DDR-Unrecht relativieren, zusammenzuarbeiten«.

Diese Formulierung ist dreifach perfide: Erstens basiert sie auf...

Artikel-Länge: 2569 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €